Internationales 3D-Druck-Symposium in Oberösterreich. Bernstein auf
der Add+it 2017.

Von 28. – 29. September fand in Steyr, Oberösterreich, die Add+it 2017 statt. Dieses richtungsweisende Event gilt als eines der wichtigsten 3D-Druck-Symposien Österreichs. Über 120 nationale und internationale ExpertInnen aus der Forschung und Entwicklung sowie der Industrie beschäftigen sich im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung mit der Zukunft der additiven Fertigung.

Als oberösterreichische „local heroes“ ist es für Bernstein eine Selbstverständlichkeit diese hochkarätige Veranstaltung zu unterstützen. „Die Add+it genießt einen hervorragenden Ruf, das beweisen die erlesenen Speaker und die zahlreichen internationalen Gäste. So ist es die logische Konsequenz, dass Bernstein, als führendes Unternehmen in der additiven Fertigung, dieses ‚Heimspiel‘ nützt und das Symposium mit großem Engagement unterstützt.“, ist Jakob Schmied, CEO von Bernstein, überzeugt davon, dass die Add+it auch in den kommenden Jahren einen wichtigen Platz im Veranstaltungskalender einnehmen wird.

Thomas Fischinger, Projektmanager der Add+it, sieht die Rolle der Veranstaltung genauso: „Die Add+it hat sich über die Jahre hinweg zu einer wichtigen Plattform in der 3D-Druck-Branche entwickelt. Die Zukunft der additiven Fertigung wird hier besprochen. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Bernstein einen hochinnovativen Partner aus der Region für unsere Veranstaltung gewinnen konnten.“

Die Inhalte der Veranstaltung waren thematisch bunt gemischt. Natürlich lag auch auf der seriellen Fertigung mittels 3D-Druck ein großer Schwerpunkt. „Wir fühlen uns in unserer strategischen Ausrichtung absolut bestätigt. Die serielle Produktion mittels additiver Fertigungsmethoden wird für Industrieunternehmen künftig immer mehr an Bedeutung gewinnen. Dahingehend werden wir auch weiterhin unseren Fokus auf dieses Thema lenken und unsere Spezialisierung immer weiter vertiefen.“, gibt Jakob Schmied einen kleinen Ausblick.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals herzlich für viele spannende und inspirierende Gespräche und gratulieren dem Veranstalter zu einer wiederum gelungenen Ausgabe der Add+it.