Zukunft,
die heute
passiert.

AIRSKIN® Projekt

Ein perfektes Zusammenspiel.

Additive Fertigung
und Robotik.

AIRSKIN® ist ein kollaboratives System vom  Wiener High-Tech Start-Up Blue Danube Robotics. Diese Weltneuheit in der Automatisierungstechnik ermöglicht die gefahrenlose Zusammenarbeit von Mensch und Roboter, indem es Roboterarme bei Berührung zum Stillstand bringt.

Die hohe Bauteilkomplexität der 3D-gedruckten Pads, der vielschichtige Entwicklungsprozess, sowie die kontinuierliche Optimierung des Systems sprechen für den Einsatz additiver Fertigung. So gelingt es AIRSKIN® ab Losgröße 1 bis hin zu großen Serien mittels Selektivem Laser Sintern zu fertigen.

AIRSKIN® Zusammenarbeit

Die Begeisterung für neue technologische Möglichkeiten, viel Herzblut und tiefgründiges technisches Know-How sind die Grundsteine unseres gemeinsamen Wegs. In Bernstein™ haben wir einen Partner gefunden, der bereit ist mit uns die Grenzen der additiven Fertigung zu verschieben. Der beste Beweis ist AIRSKIN®.

Dr. Walter Wohlkinger, CEO Blue Danube Robotics

Infinity Wheel Projekt

3D-Druck auf einer neuen Ebene.

Das Rad, das
sich dir anpasst.

Das Infinity Wheel ist der erste Skateboardreifen, der 100%ig an die Bedürfnisse des Fahrers angepasst wird. Die Reifen sind eigens gefertigte Unikate, die Aufprallkräfte nach Sprüngen und Tricks bestmöglich abdämpfen.

Das Zusammenspiel aus parametrischem Design und dem Einsatz additiver Fertigung ermöglicht eine neue Dimension von Mass Customization. So werden beim Infintiy Wheel die beiden Parameter Körpergewicht und Fahrstil innerhalb eines definierten Regelwerks angepasst. Die zahlreichen Unikate können dadurch schnell und ohne großen Aufwand 3D-gedruckt werden.

ZWEIKAMPF Projekt

Eine Vision, die real wurde.

Eine neue Dimension
im 3D-Druck.

ZWEIKAMPF ist der erste Schienbeinschoner der Welt, der mittels 3D-Scan und 3D-Druck 100%ig an die Schienbeine des jeweiligen Athleten angepasst wird. Jeder Schoner wird somit zum Unikat.



Die Produktion von Einzelstücken wird durch den Einsatz additiver Fertigung ressourcenschonend realisierbar, da kein Formenbau von Nöten ist. So ist auch bei einer hohen Stückzahl die 100%ige Individualisierbarkeit gegeben.